CO2 Anlagen für Aquarien

 

CO2 Anlage

CO2 ist im Aquarium vor allem für das Wachstum und die Photosynthese der Pflanzen wichtig. Geringe CO2 Werte können also ein Grund sein, wenn Pflanzen nicht richtig wachsen. Einige Pflanzen überleben in Aquarien ohne CO2 Anlage erst gar nicht. Die CO2 Werte sollten also regelmäßig kontrolliert werden.

 

CO2 Anlagen leiten aus einer kleinen Gasflasche, die von vielen Tierfachgeschäften wieder aufgefüllt werden können, CO2 über einen Schlauch und einen speziellen Ausströmer in das Aquariumwasser. Dadurch wird das Wasser ausreichend mit CO2 versorgt. Nach nur kurzer Zeit merkt man, dass die Pflanzen schneller wachsen und besser aussehen. Außerdem steigt so auch der Sauerstoffgehalt im Wasser an, da die Pflanzen nun mehr Sauerstoff produzieren. Durchlüfter werden also nicht mehr benötigt und sollten sowieso nicht zusammen mit CO2 Anlagen verwendet werden, da diese sonst das CO2 "herausspülen".